Warum unterstützen wir den Einsatz von regenerativer Energie?
   
Vorwort des Bürgermeisters

In einer Zeitspanne von 20 Minuten strahlt die Sonne auf die Erdoberfläche so viel Energie wie ausreichen würde, den gesamten Jahresenergie-verbrauch der Erde zu decken. Jährlich werden Millionen von Tonnen Primärenergie wie Öl, Gas und Kohle für Heizzwecke verbrannt. Bei der Verbrennung der Primärenergien werden Millionen von Tonnen Schadstoffe an die Umwelt abgegeben, die für unser Klima mitverantwortlich sind.
 
Es hat Millionen von Jahren gedauert bis Öl, Gas und Kohle entstanden sind.
Der Mensch ist in der Lage, innerhalb von einem Bruchteil davon diese Energieressourcen
    zu vernichten und aufzubrauchen.
Die Erde brauchte 5 Milliarden Jahre zur Schaffung unserer Lebensvielfalt.
30% aller Arten haben wir in nur 50 Jahren ausgerottet.
An einem Tag gehen 100 Pflanzen- und Tierarten auf unserer Erde verloren.
Jede Minute werden 30 Hektar Regenwald zerstört.
 
Darum hat sich die Gemeinde Ebersbach-Musbach in der Kommunalentwicklung im Rahmen der Lokalen Agenda 21 zur Aufgabe gemacht, regenerative Energien bekannt zu machen und dafür zu werben. Darum haben wir nachfolgende Internetpräsentation geschaffen und werden diese laufend ausbauen. Auf dieser zukunftsträchtigen Präsentation haben wir die Möglichkeit nicht nur in der Gemeinde, sondern weit darüber hinaus für regenerative Energie zu werben.
Wir hoffen, dass die Darstellung der unterschiedlichen Energieformen Anregungen geben und Sie überzeugen kann unserem sinnvollen Weg zu folgen.
Roland Haug - Bürgermeister
 
 
 
 
Seite drucken

nach oben
zurück
© Copyright: Gemeinde Ebersbach-Musbach